«Cuba oriental» (Kuba OST)
karibischer und noch ursprünglicher
Samstag - Dienstag, 13. bis 30. April 2019 (19 Tage)

Abschalten und Runterfahren
Pause machen im Land der Schaukelstühle

  • Anbieter: höhenkurve
  • Datum: April 2019
Kuba, die Insel der Schaukelstühle,
eignet sich hervorragend zum Drücken des Pausenknopfes.

«Langsam überträgt sich der lokale Rhythmus auf uns. Entschleunigung setzt ein. Kein Wunder, denn nach Kuba reisen, bedeutet tatsächlich eine Zeitreise unternehmen.».

Ein Gefühl nimmt man als Besucher in diesem Land besonders wahr: dasjenige der Langsamkeit. Jetzt ist der Moment gekommen, sich von dem abzukoppeln, was einem dabei meist im Weg steht. Den ehrlichen Versuch machen, sich von seinem gewohnten Habitus zu lösen.

 

13. bis 30. April 2019 (19 Tage)

Fr. 3'050.-/P

*Maximal 12 Teilnehmende,18 Nächte im DZ/HP,
EZ-Zuschlag Fr. 600.-
Nicht inbegriffen: Flüge (ca. Fr. 1'300 . bis 1‘500.-),
alkoholische Getränke, individuelle Verpflegung und persönliche Auslagen.

Flyer
Detailprogramm mit Anmeldung
AGB

www.hoehenkurve.ch/kuba

Kuba. Ganz entspannt

Diese Reise ist bewusst keine Kultur- resp. Gruppenreise im herkömmlichen Sinn. Authentische Eindrücke von Land und Leuten sowie zeitlicher Genuss stehen im Zentrum. Highlight der Route sind: Barracoa – Honigfluss ohne Saft; Santiago – heimliche Hauptstadt; Sierra Maestra – Revolutionsmythos bei Fidels Campesinos; Moron – Königsgärten mit Zuckerstrand.... Und natürlich immer wieder «Runterfahren» im Schaukelstuhl.

 

Reiseroute

Flug via Umsteigedestination nach Havanna. Taxi-Transfer nach Holguin 458 Stufen zur Loma de la Cruz – Guardalavaca Badeplausch – Baracoa Kakao, Kaffee und Cucurucho – Santiago de Cuba Via Farolapass zur «heimlichen Hauptstadt», Fidel Castros Ruhestätte, Felsenburg El Morro – Bayamo/Santo Domingo (Sierra Maestra) Wiege der Revolution: Wanderung zum Rebellenlager der Revolutionäre (Comandancia de la Plata), kreolisches Grillfest – Camagüey Bicitaxi-Genussfahrt – Moron/Cayo Coco Sonne pur am Puderzuckerstrand – Trinidad Kolonialgeschichte des Sklaven- und Zuckerhandels – Cienfuegos El Nicho, duschen unterm Wasserfall – Havanna Habanabus-Tour, Altstadtbumel, Oldtimer-Cruise und Rückflug.